Wir verwenden Cookies

Wir setzen auf dieser Webseite Cookies ein. Mit der Nutzung unserer Webseite, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Information dazu, wie wir Cookies einsetzen, und wie Sie die Voreinstellungen verändern können:

Mühlenbeckia

Die filigranen, dunklen Triebe fallen bei der wintergrünen Mühlenbeckia als Erstes ins Auge. Sie sind zart behaart und bilden dichte, gleichmäßige, ..
Der ausgewählte Artikel ist zurzeit nicht verfügbar! Dieses kann sich aber schnell wieder ändern! Schauen Sie einfach später noch einmal vorbei.

Beschreibung

Die filigranen, dunklen Triebe fallen bei der wintergrünen Mühlenbeckia als Erstes ins Auge. Sie sind zart behaart und bilden dichte, gleichmäßige, nur fünf bis zehn Zentimeter hohe Polster, die den zwergigen Strauch zum Bodendecker par excellence machen. Wie Maschendraht legen sich die Triebe teils aufrecht, teils kriechend über den Boden. Bereits nach einer Vegetationsperiode ist der Boden nahtlos bedeckt – natürlich nur bei ausreichender Pflanzenzahl.

Die Blätter sind Fast kreisrund sind die kleinen ganzrandigen, gegenständig am Trieb sitzenden Blätter der Mühlenbeckie geformt. Zwischen fünf und zehn Millimeter sind sie lang, sie sitzen an einem kurzen Stiel. Die Oberseite ist etwas dunkler gefärbt als die Unterseite, im Herbst verfärben sie sich rostbraun.